Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. OK
Evangelisches Kreuzgymnasium

Allgemein

Tag des offenen Staates

22.07.2021

Tag des offenen Staates

 

Seit Montag existiert die Freie Republik Kruzien. Was verbirgt sich dahinter? Die ganze Woche findet im Kreuzgymnasium ein großes Rollenspiel statt. Es wird ein Staat simuliert, mit allem, was zu einem Staat dazugehört: Staatspräsident, Parlament, Parteien, Hymne, Flagge, Unternehmen, Angestellte, Polizei, Universität, öffentliche Versorgungsunternehmen, Bank, Online-Geld (Krubel), Medien, Religionen, Sport, Reisebüro, Arbeitsamt, Finanzamt usw. Alle Schüler konnten eine Rolle wählen und sollten sie dann eigenständig mit bestimmten Rahmenvorgaben ausfüllen. Knapp zwei Jahre vergingen von der ersten Idee zu „Schule wird Staat“ bis zur Umsetzung. Federführend war die Schülervertretung mit Laurenz Dulig an der Spitze verstärkt durch ein ca. 20-köpfiges Orga-Team. Montag stand im Zeichen der Staatsgründung und der ersten Arbeiten, Dienstag war die Parlamentswahl und natürlich Staatsalltag, Mittwoch gab es Staatsbesuche z. B. von Landebischof Bilz und Bürgermeister für Jugend und Bildung Jan Donhauser sowie Vertreter von Landesschülerrat und Stadtschülerrat. Am Donnerstag öffnet der Staat Kruzien seine Tore für Besucher. Ab 15.00 Uhr – 17.30 Uhr können viele Präsentationen aus dem Leben in Kruzien angeschaut werden. Anbei der vorläufige Plan. Viel Freude dabei.

Ablauf Tag des offenen Staates

robertrothmann

Tags