Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. OK
Evangelisches Kreuzgymnasium

Gemeinde

Flüchtlingshilfe

17.09.2015 Jörg Hägele

Eine Kreuzschulmutter, die in der Schule nach nicht mehr genutzten Tafeln anfragte, schreibt:

Die von Ihnen zur Verfügung gestellte Tafel und die Kreide sind gestern wohlbehalten in Heidenau angekommen. Dort wurde die Tafel von dem Mathematiklehrer Herrn Nabiel B. und der Deutschlehrerin Sahra mit Freude entgegengenommen. Herr B. ist Flüchtling aus Damaskus und lebt zur Zeit im Heidenauer Flüchtlingscamp. Er möchte die dort lebenden Flüchtlingskinder in Mathematik unterrichten. Sahra ist Germanistikstudentin aus Dresden und unterrichtet die deutsche Sprache im Heidenauer Camp. Mit Hilfe der Tafel kann der Unterricht jetzt zweckmäßiger und didaktisch abwechslungsreicher gestaltet werden.

Herr B. wollte schon gestern die erste Mathematikstunde halten!

 

Herzlichen Dank im Namen aller Beteiligten für Ihre Unterstützung!

 

 

joerghaegele joerghaegele

Tags